START NEWS TABELLEN INSIDE WOCHENPREISE FOTOS BERICHTE FAN-ARTIKELGAMES
 


01.08.2019  Bericht / Herren-Cup


Turnier 16 mit vielen Unterspielungen


Der „Nationale Golf-Tag“ wird begangen am 04. Oktober 2019. Golf ist eine Ballsportart mit jahrhundertealter Tradition. Es gilt, einen Ball mit möglichst wenigen Schlägen in ein Loch zu spielen, wobei verschiedene Golfschläger zum Einsatz kommen (Siggi, also doch mehr als 2 ;)). Eine Golfrunde besteht in der Regel aus 9 oder 18 Spielbahnen, die nacheinander auf einem Golfplatz absolviert werden.

Es gilt, einen Ball mit möglichst wenigen Golfschlägen (gilt auch für den Herren Captain;) ) von einer als Abschlag bezeichneten Fläche in Übereinstimmung mit den Golfregeln in ein 10,8 cm durchmessendes und in der Regel mehrere hundert Meter entferntes, kreisrundes Loch zu spielen (da liegt also bei den derzeitigen Scores der Hund begraben ;) ). Der Golfplatz umfasst in der Regel 9 bis 18 Spielbahnen, die insgesamt über 7.000 Meter lang sein kann.

Soweit so gut. Was sagt uns das? Irgendwie nichts. Glück gehabt das heute nicht der 04. Oktober ist sondern nur Herrentag Nummer 16.
Wieder einmal durfte der Hünxerwald 59 spielwütige Teilnehmer begrüßen. An dieser Stelle möchten wir kurz festhalten das gute Scores nicht an Teilnehmerzahlen gebunden sind. Aber es gibt anscheinend doch Ausnahmen, in diesem Fall 10 Unterspielungen mit 4 Ergebnissen in den 40er Nettopunkten.

Doch wie immer fallen mit einer gewissen Regelmäßigkeit diverse Spieler „unangenehm auf ;) , da sie den inneren Drang verspüren gutes Golf spielen zu wollen. Im einzelnen handelte es am heutigen Tage um die nachfolgenden Spieler,

Tages-Brutto-Sieger, Stephan Plewa
Tages-Netto-Sieger A, Dr. Friedrich Krull
Tages-Netto-Sieger B, Lutz Quecke
Longest Drive, Daniel Brand
Nearest to the Pin, Michael Petzinna
Birdie Pool, viel zu viele ;)

Hole in One, „hier könnte ihr Name stehen“.
Leider verwehren sich die Herren oder das Loch. Man weiß es nicht. So langsam werden wir für die gebunkerte Kohle bald Strafzinsen zahlen müssen ;)

Als kleine Animation das mal endlich wieder ein Hole in One gespielt wird, ein Textauszug aus dem Lied „Rolf spielt Golf“ von Reinhard Fendrich.

„Es fühlt der Mann sich erst als Mann
nach seinem ersten Hole-in-One,
es denkt der Rolf nur noch an Golf
und gibt sich einsam einen Wolf.

Sein Ego kannte keine Krisen,
er war beinah´schon Arrogant.
Er hat es allen schon längst bewiesen,
jetzt steht er knöcheltief im Sand.
Er kann es einfach nicht begreifen,
erst bricht sein Wille, dann sein Stolz.
Schwingt er den Driver mit letztem Eifer
und sucht den Ball im Unterholz.

Es fühlt der Mann sich erst als Mann
nach seinem ersten Hole-in-One,
wird die Marie auch etwas knapp,
er muss in einen Countryclub.
Fährt elegant im Schlitten vor,
der kurzer Hand zu mieten war.
Der Herrgott sehnt:
Der größte Depp hat jetzt dasselbe Handicap.“

Also, das Motto der nächsten Herrencup Tage steht „Beat the Hole 2019“.

Ich geh dann schon mal üben,
ihr DvD

Anmerkung vom Herren-Captain: mit diesem Bericht hat DvD wieder mal eindrucksvoll unter Beweis gestellt, das er die Auszeichung "Berichte-Spinner" völlig zu recht bekommen hat....
Bei dieser Gelgenheit auch noch einmal ein großes Dankeschön an den Wochenpreis-Sponsor Gerd Hüsken für die Bälle und für die zusätzlichen Präsente bei der Siegerehrung.
Zu erwähnen ist auch noch, das unser Pro Sören-Duda am Turnier teilgenommen hat. Er hat sich dabei allerdings geschickt zurückgehalten, damit er nicht in den Preisen erscheint. Allerdings haben sich dafür einige seiner "Schüler" unterspielt. Training beim Pro lohnt sich also.






  Werbepartner
 
 
leerWerbepartner
 
START NEWS TABELLEN INSIDE WOCHENPREISE FOTOS BERICHTE FAN-ARTIKEL GOLFPLÄTZE


   Impressum / Kontakt / Datenschutz © herren-cup.de   


   LINKS  |  golfclub-hünxerwald.de  |  damen-cup.de  |  senioren-cup.de  |  winter-trophy.de  |  buchdenpro.de  |  deinpro.de  |  golfclick.de  |  proshop-online.de  |